VENUSIA Schule für Tantramassagen

für Frauen, Männer und Paare

Beginn einer Reise in die Welt der Tantramassagen: Grundlagen für das achtsame Geben und Empfangen von sinnlich-spirituellen Massagen.

VENUSIA Schule für Tantramassagen

für Frauen, Männer und Paare

Ruhe, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden in den Alltag mitnehmen, eine positive Erinnerung schaffen, ein erfüllendes Erlebnis im Hier und Jetzt haben, Entschleunigung durch Atem-Achtsamkeit erleben – viele Empfänger von Tantramassagen können auf diese und ähnliche Erfahrungen zurückblicken.

Das Geben von Tantramassagen zu erlernen und anzuwenden ist etwas Wunderschönes. Jede tief entspannende Massage ist ein Beitrag für mehr Wohlbefinden und inneren Frieden, der seine Kreise zieht und in die Welt strahlt. Deine Umwelt spürt es, wenn es dir gut geht und du in Harmonie mit dir selbst bist.

Während unserer gemeinsamen Seminarzeit füllst du dein persönliches Schatzkästchen mit geistigen Fähigkeiten und praktischen Fertigkeiten, um selbstsicher tantrische Massagen geben und auch empfangen zu können.

Was ist das Wesentliche in einer Tantramassage? „Absichtslosigkeit, Atmung, Langsamkeit, Präsenz. Keine Perfektion.“ (Daniel Odier, Tantralehrer und Autor)

Inhalte des Seminars

Grundlagen aller VENUSIA Massagen sind Ruhe und Achtsamkeit. Vor jeder Begegnung zentriere ich mich in mir selbst und verbinde mich mit meinem Höheren Bewusstsein. Alle Worte und Berührungen werden aus der Präsenz in der eigenen inneren Mitte ausgedrückt. Mein Raum, meine Zeit, mein Körper und mein Bewusstsein erschaffen einen Erfahrungsrahmen, in dem der Empfangende bedingungslos akzeptiert wird. Ich erschaffe ein Gefäß, einen geborgenen Raum, in den der Nehmende mitsamt seinen Gedanken, Gefühlen und körperlichen Empfindungen eintauchen darf.

Tag 1 – 17.00 bis ca. 20.00 Uhr

Kennenlernen und Grundlagen

  • Vorstellungsrunde
  • Tantra und Tantramassagen, spirituelle Grundlagen
  • Regeln der Tantramassage, Unterschied zwischen Tantramassage und Erotikmassage
  • Individuelles Finden der Gedanken, die sich für dich am besten anfühlen, um dich auf die Massage einzustimmen. Es geht darum, dass du dich in den Phasen der Begegnung und der Berührungen wohlfühlst und in deiner Mitte ruhst. Bei der Einstimmung geht es um die bewusste innere Öffnung und dem meditativen Verweilen in dieser Verbundenheit während der Massagezeit.

Tag 2 – 12.00 bis ca. 17.00 Uhr

Vorführung einer vollständigen Tantramassage

  • Gemeinsame Einstimmungsmeditation in der Gruppe, wobei die gestern Abend gefundenen Gedanken integriert werden.
  • Ein wichtiges Element des Seminars folgt jetzt: Die vollständige Vorführung einer zweistündigen Tantramassage auf der Massageliege an einem Mann (nicht an einem der Seminarteilnehmer). Übung des achtsamen Beobachtens und des Verweilens in der wachen Aufmerksamkeit basierend auf den vorher eingeübten Meditationen. Du darfst dir handschriftliche Notizen und Skizzen machen (Massageablauf, Massagestriche, Fragen). Keine Fotos, kein Filmen, kein Handy. Diese Phase der reinen Beobachtung dient dem Lernen durch Zuschauen und gleichzeitig der Achtsamkeit.
  • Nachbesprechung des gesamten Massageablaufs. Ergänzung deiner Notizen. Dies bildet deine Grundlage für das selbständige Praktizieren ab morgen.

Tag 3 – 11.00 bis ca. 19.00 Uhr

Üben einer Tantramassage in Abschnitten

  • Begrüßung und kurzer Austausch
  • Meditation
  • Einüben der ganzen, gestern beobachteten Tantramassage in Abschnitten auf der Massageliege. Ich zeige einen Abschnitt (z. B. die Füße) an einem Teilnehmer, dann wiederholt er diesen Massageteil an seinem Massagepartner. Anschließend tauscht ihr die Rollen.

Empfohlene Hausaufgaben als Vorbereitung für das 2. Seminarwochenende

  • Ausarbeiten der Notizen
  • Geben und Empfangen von mindestens je einer Tantramassage
  • DVDs von Dirk Liesenfeld: Tantramassage • Die sinnliche Berührung, Yoni & Lingam-Massage – Die intime Berührung, Yonimassage 2 • Die Magie weiblicher Lust
  • DVD von Michaela Riedl: Der Tantramassagefilm • mit Yoni- und Lingammassage

Tag 4 – 11.00 bis ca. 19.00 Uhr

Üben einer Tantramassage in Abschnitten mit Varianten

  • Begrüßung und Austausch, Klären von Fragen
  • Meditation
  • Wiederholungen der Massageabschnitte mit Varianten der Berührung
  • Neue Elemente: Gesichtsmassage in der Praxis und Intimmassage (Yoni und Lingam) in der Theorie
  • Vorführung der Gesichtsmassage, die jeder Teilnehmer übt.
  • Die Grundlagen der Intimmassage erkläre und zeige ich an nicht-menschlichen Modellen. (Anmerkung: Die Intimmassagen sind ein Thema für sich und benötigen mehr Raum und Zeit, als in diesem Seminar vorhanden sind. Wenn die Grundlagen der Tantramassage vorhanden sind, können die Intimmassagen im Eigenstudium oder evtl. in einem Fortsetzungsseminar geübt werden.)

Tag 5 – 12.00 bis ca. 19.00 Uhr

Geben und Nehmen je einer vollständigen Tantramassage

  • Begrüßung und Austausch, Klären von Fragen
  • Meditation
  • Vollständige Tantramassage im Wechsel. Deine Notizen oder Spickzettel dürfen gerne dabei liegen. Jede Massage dauert ca. 2 Stunden. Wechsel nach der Mittagspause.
  • Austausch in der Gruppe, Klären von Fragen
  • Abschlußmeditation und Ausklang

Bitte mitbringen

  • Notizbuch
  • Lunghi
  • Ein großes (1,80-2 m x 1 m) und ein kleines Handtuch für die Massage
  • Ein Handtuch, falls du zwischendurch duschen möchtest
  • Essen und Trinken (Tee und Wasser gibt’s bei mir). Vorbereitetes Mittagessen kann bei mir aufgewärmt werden. Um keine unnötige Zeit mit Fahren und Aufenthalt in einem Restaurant zu verbringen, verbringen wir die Pausenzeiten bei mir.

Bitte beachte, dass du dir während dieses Seminars deine eigenen Notizen machst. Eine Tantramassage ist nichts Fixiertes, sondern etwas Lebendiges. Das Schreiben, Verfeinern und Wiederholen dient deinem eigenen Verinnerlichen. Du übst zwar zunächst einen bestimmten Ablauf ein und lernst bestimmte Techniken kennen, doch im Wesentlichen geht es darum, dass du im Laufe der Zeit ein eigenes Gefühl für deine Art der Tantramassage entwickelst.

Eine Tantramassage ist eine Kunst. Es ist nützlich, Methoden und Hilfsmittel kennen zu lernen, um diese zu verinnerlichen und letztlich in Freiheit seine eigenen Wege zu gehen.

Übernachtungsmöglichkeiten

Einige Hotels in der Umgebung sind:

Viele weitere Unterkünfte findest du über Airbnb.

Termine und Preise

Ein Freitagabend plus zwei Wochenenden. Die Termine werden individuell vereinbart, so dass diese Vorgabe flexibel zu sehen ist und von persönlicher Abstimmung abhängt.

Voraussetzung für die Durchführung eines Seminars ist die Teilnehmerzahl von vier. Jeweils zwei Teilnehmer üben das ganze Seminar hindurch miteinander, können nach Absprache jedoch natürlich auch wechseln. Wenn du dich als Einzelperson anmeldest, gib bitte Bescheid, welches Geschlecht als Übungspartner für dich infrage kommt. (Anmerkung: Wir üben in diesem Seminar ohne vollständige Intimmassage.)

Preis pro Person für das Seminar (insgesamt ca. 30-32 Stunden): 690 Euro


Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit!

Alles Liebe … auch im Namen aller Frauen und Männer, die durch dich in den Genuss einer Tantramassage kommen …

Anja 

 

VENUSIA Schule für Tantramassagen
VENUSIA Schule für Tantramassagen
VENUSIA Schule für Tantramassagen
VENUSIA Schule für Tantramassagen
VENUSIA Schule für Tantramassagen
VENUSIA Schule für Tantramassagen
VENUSIA Schule für Tantramassagen

Sobald dir bewusst ist, dass zwischen den Gedanken auch Lücken auftreten, mache dir bewusst, dass das der Beobachtende ist. Beobachte den Beobachter und neue Lücken werden auftreten. Der Beobachter wird allmählich verschwinden, genau wie die Gedanken. Eines Tages wird auch der Denker allmählich verschwinden. Dann entsteht die wirkliche Stille.
(Osho – Die tantrische Vision)

Hast du Fragen oder möchtest du einen Termin für ein kostenloses Vorgespräch vereinbaren?

Datenschutz

9 + 15 =